BuE Bildung und EDV Dienstleistungskonzepte GmbH
Leuchtende Kugeln von HWK-Universal

Im Dialog mit dem Kunden - Das E-Government-Werkzeug für Handwerkskammern auf Basis des OZGes

Mit Portal Universal erhalten Sie eine Lösung für die E-Government-Aufgabe Ihrer Kammer. Wie gewohnt setzen wir einheitliche Standards für unsere Kunden um, aktuell die Anmeldung zum Servicekonto (Beispiel: Nordrhein-Westfalen). Nutzer des Portals benötigen nicht mehr notwendigerweise einen von der Handwerkskammer vergebenen Account, sondern können alternativ über die Anmeldefunktion des neuen Personalausweises einchecken.

Alle bisherigen Anforderungen, die sich aus denen des OZGes ergeben, sind entsprechend berücksichtigt und erfolgreich umgesetzt. Mit der Plattform der Lucom GmbH haben wir eine Basis gewählt, die auch beim Bund als Grundlage für das Formularmanagement verwendet wird. Mit dieser Lösung können die Ergebnisse der Digitalisierungslabore zeitnah in die Formulare für das Portal umgesetzt werden. Dadurch werden unsere Systeme nicht nur funktionell mit denen des Landes NRW gleich und optisch ähnlich, sondern technologisch mit den Strukturen und Arbeitsabläufen der Handwerkskammern völlig kompatibel.

Zukünftig wird das Servicekonto NRW im Verbund mit den Portalen der anderen Länder und des Bundes stehen und erlangt dadurch bundesweit Gültigkeit. Durch den direkten Kontakt zum Dachverband kommunaler IT-Dienstleister in NRW sind wir immer aktuell informiert und können Anpassungen am Portal frühzeitig umsetzen.


Ansichten des Portals Universal


Darstellung der Betriebsinformationen




Das Portal Universal ermöglicht Ihnen einen Überblick über Ihre Betriebsdaten sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone. Somit stehen dem Anmelder alle relevanten Daten zur Ansicht zur Verfügung.


Darstellung




Das Portal Universal bietet zahlreiche Authentifizierungsmöglichkeiten. Der Handwerker kann sich ohne vorherige Registrierung mit dem Servicekonto, einem Organisationskonto oder mit dem elektronischen Personalausweis anmelden. Natürlich funktioniert auch für Kunden ohne die OZG-Anmeldeformen das bisherige Verfahren mit Benutzername und Kennwort.


Die Daten des Servicekontos (Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum etc.) werden automatisch abgeglichen und in die Formulare des Portals übernommen. Es entfällt damit der aufwendigere Weg über einen Account der Handwerkskammer mit Pin-Brief und dem anschließenden Postident-Verfahren, der E-Personalausweis (wie im Film dargestellt) "machts möglich".


Prototyp


Einen Prototyp konnten wir erfolgreich mit den Daten der Handwerkskammer Oldenburg testen:

Handwerksrolle

  • Sicht auf Betriebsdaten und Änderungsmöglichkeit


Lehrlingsrolle

  • Sicht auf bestehende Lehrverhältnisse
  • Übergang zum Online-Lehrvertrag
  • Terminanfrage an Ausbildungsberater
  • zukünftige Überbetriebliche Maßnahmen


Kammerbeitrag

  • Sicht auf Beitragsdaten
  • Download der letzten Beitragsbescheide


Betriebsberatung

  • Sicht auf bisherige und zukünftige Termine
  • Terminanfrage an Betriebsberater


 
 
Abstrakte Darstellung von Zahnrädern